Sie sind hier: AKTUELLES > Verschiedens > 

Abendmahlsbrot für ALLE

Wenn wir in unseren Gottesdiensten das Abendmahl feiern, erinnern wir uns an den stellvertretenden Tod Jesu für unsere Sünden. Wir essen alle von einem Laib Brot und trinken alle aus einem Kelch Wein. Doch es gibt Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen kein Brot essen und keinen Wein trinken dürfen. Deshalb müssen sie von der Teilnahme am Abendmahl fernbleiben. Das hat die Mitglieder des Gemeindevorstandes Marienberg nachdenklich gestimmt. Sie haben entschieden, wie wir schon seit langem Traubensaft reichen, nun Weißbrot auszuteilen, das glutenfrei ist. Der Unterschied ist nicht zu schmecken. Zusätzlich erinnert sei an die Möglichkeit, dass man z.B. aus ästhetischen Gründen Brot auch in den Kelch eintauchen kann, um es zu essen, wie das schon einige tun.  So passen sich die Gepflogenheiten, wie auch in anderen Gemeinden, den Bedingungen der Menschen an. Dem Wirken Gottes bei diesem Sakrament steht nichts entgegen.

 

Veränderungen bei Adressen oder Rufnummern

Unserer Gemeindeglieder und Freunde bitten wir unaufgefordert dem Gemeindepastor oder dem Vorstandsvorsitzenden Änderungen mitzuteilen (kleiner Zettel reicht aus).

Bankverbindung

Wir bitten unseren Gemeindegeschwistern folgendes Bankkonto für Spenden und Beiträge zu benutzen. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, den Grund des Geldtransfers und den Namen im Verwendungszweck zu nennen.

Kontodaten: Nr. 162 597 0012; BLZ. 350 601 90; Bank für Kirche und Diakonie

Pflege der Kirche

 

In Marienberg werden die Verantwortlichkeiten vom Vorjahr fortgesetzt. Wir danken allen, für die arbeitsreiche Arbeit. Ein genauer Plan für die Durchführung liegt aus.

Parken vor der Kirche

Wir bitten alle Besucher die öffentlichen Parkplätze vor der Kirche zu benutzen und gleichzeitig auf die Parkuhr zu achten!